LINKTIPPS 

Wenn diese Seiten Ihr Interesse an weiterer Beschäftigung bzw. Informationssammlung zum Thema MPU wecken konnten, hier ein paar hilfreiche Links zu folgenden Themen:

   

1. Rechtliches rund um die MPU:

Sollten Sie verkehrsrechtliche Probleme haben, ist die "Verkehrsthek" die Internetadresse für Sie. Rechtsanwalt Michael Hettenbach, der Initiator und Betreuer der Verkehrsthek ist gleichzeitig einer der sachkundigsten Fachleute in der BRD. Die Seiten der "Verkehrsthek" sind nicht nur für interessierte MPU-Betroffene interessant, sondern stellen auch für Fachleute ein hilfreiches Nachschlagewerk dar:
|
http://www.verkehrsthek.de

| top     


2. Aktivitäten zur Verbesserung des Informationsstandes rund um die MPU:

Unterstützen Sie durch Ihre Mitgliedschaft die Grundidee des BAF e.V.: 
>>> Schnelle, hilfreiche und sachkundige Information für Betroffene auch kurz nach dem Entzug der Fahrerlaubnis!

Dieser Verein, der aus der Initiative von Carmen Liebs, einer ehemaligen MPU-Betroffenen erwachsen ist, ist eine der zweifellos sinnvollsten Möglichkeiten, (alkohol-)auffälligen Kraftfahrern notwendige Aufklärung schnell nach dem Entzug der Fahrerlaubnis zur Verfügung zu stellen:
|
BAF e.V. Beratung und Aufklärung bei Führerscheinproblemen. Ein Hilfeverein für MPU-Betroffene
| http://www.baf-ev.de

| top     


3. Bücher zum Thema MPU:

Aus der Flut der MPU-Ratgeber, die auf dem Markt erhältlich sind, erlauben wir uns zwei hervorzuheben:

1. Promillefahrt mit Folgen
(Rowohlt 2000) von Carmen Liebs; ISBN 3-499-60897-9; € 7,90

Dieses Buch der ersten Vorsitzenden von BAF e.V. zeichnet sich gleichermaßen durch Sachkenntnis und Einfühlungsvermögen aus. Ein Muss für jeden Kraftfahrer, der sich einer MPU zu unterziehen hat und erste, gleichzeitig fundierte Informationen zur MPU sucht. Aus der Sicht einer Frau, die dies alles schon hinter sich hat und seitdem ihr ganzes Schaffen dem Verein widmet. Wir nennen sie "die engagierteste (Ex-)MPU-Betroffene aller Zeiten", das Magazin stern hat sie nicht ohne Grund als die "Mutter Theresa aller MPU-Betroffenen" bezeichnet.

|
"Promillefahrt mit Folgen"
| http://www.promillefahrt.de/

2. FÜHRERSCHEIN/MPU - Alkohol, Punkte, Drogen
(Libri - Verlag 2000) von Michael Hettenbach (Hrsg.); ISBN 3-8311-1134-0; € 23,01

Neben Herrn RA Hettenbachs Kollegen Michael Winter und Goetz Grunert hatten auch wir von BASIS 98 das Vergnügen, an diesem Ratgeber von Juristen und Psychologen mitzuwirken.

Dieses Buch beleuchtet u.a. ausführlich die rechtlichen Grundlagen für die Anordnung einer MPU mit verschiedenen Begutachtungsanlässen (Alkohol, Punkte, Drogen) sowie den Unterschied zwischen Strafrechtslogik und Psycho-Logik im Falle eines Führerscheinverlusts insbesondere durch Alkohol . Die MPU wird konstruktiv-kritisch behandelt, was für Betroffene Licht in das Dunkel psychologischer Vorgehensweisen in der MPU bringt.

Dieses Buch ist bei den Autoren unter 
http://www.verkehrsthek.de/showdocument.php?session=648302500&ID=141&referrer=56 bzw. unter 
http://www.basis98.de/mpu/mpu.html
(Button "Fachbuch") zum Preis von € 23,01 inkl. Versand erhältlich.

   | top     


4. MPU-Beratung durch sachkundige Diplom-Psychologen/innen

Der Diplom-Psychologe Martin Berger  von BASIS 98 ist Mitglied in diesem Zusammenschluss von derzeit rund 80 Diplom-Psychologen/innen zur Förderung der Verkehrssicherheit und Qualitätssicherung verkehrspsychologischer Arbeit:
|
Bundesverband Niedergelassener Verkehrspsychologen (BNV) 
| http://www.bnv.de/

   

| zurück     


Wenn Sie Anregungen oder Fragen zu unseren Seiten haben, senden Sie uns eine E-Mail.
© Dipl. Psych. Martin Berger

Diese Seiten sind das geistige Eigentum von Dipl. Psych. Martin Berger. Eine Vervielfältigung bzw. Verwertung darf gem. §1,2 und §11 UrhG und §823 BGB ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung nicht erfolgen.


  
Verkehrspsychologische Dienstleistungen / MPU-Beratung

in Bamberg und Nürnberg